Impressum
 


 
 


Nachspeisen, Dessert, Süßspeisen zu Weihnachten





Hier finden sie einige Rezepte für die Zubereitung von verschiedenen Nachspeisen, von Pudding, Flammeri, Cremes über Gefrorenes und andere süße Köstlichkeiten, die sie auch für ihr Weihnachtsessen verwenden können
Manche sind sehr alte Rezepte und stammen aus dem Buch: Deutsches Kochbuch von Sophie Wilhelmine Scheibler von 1845.


Pudding von Hirse


Bei diesem Pudding wird auf eine jede Person eine Hand voll Hirse, ein Ei und 25g Butter,und wiederum auf 3 Personen ein kleines Milchbrod gerechnet, hiernach wird es nun Jedem leicht seyn, sich nach Anzahl der Personen, welche er zu Tische hat,die ganze Portion zu berechnen, welche er nehmen muß. Die Hirse brühe man gut ab, lasse sie in Milch völlig ausquellen und hernach wieder kalt werden. Alsdann rühre man Butter zu Sahne,tue die Eier, und nach Gutdünken Zucker, Zimmet,abgeriebene Citronenschale und Salz dazu, ferner die ausgequollene Hirse und geriebene Semmel, und arbeite es gut zusammen. Ob die ganze vorgeschriebene Quantität Semmel nöthig ist, muß eines Jeden Beurtheilung überlassen bleiben, da die Hirse nicht gleich gut quillt und die Semmel nicht eigentlich zur Vergrößerung der Portion, sondern mehr dazu bestimmt ist, dem Ganzen Bindung zu geben. Dieser Pudding wird wieder, nach der Regel, in eine Serviette eingebunden, eine Stunde gekocht und dann mit einer Milchsauce gegeben. Zu allen Puddings muß die Sauce so reichlich seyn, daß mannicht allein welche darüber anrichten, sondern auch noch besonders dazu präsentiren kann.



Mehlspeise von Aepfeln


Man nehme 16 Stück große Rostocker Äpfel,schäle sie und schneide sie ganz fein, sodann bringe man sie in einer Kasserolle, nebst Zucker und einem Glase Wein, auf ein schwaches Feuer und lasse sie gut verdeckt dämpfen. Nunmehr brühe man 20g süße und 20g bittere Mandeln und stoße sie ganz fein, schneide etwas Citronat in kleine Würfel, reibe die Schale von1 Citrone, rühre nachher 1/2 Pfund Butter zu Sahne, nebst 8 Eidottern in einer Reibesatte gut von einer Seite, tue vorgenannte Ingredienzien, ferner 6 geriebene Milchbrode, die gut abgekühlten Äpfel und zuletzt den Eiweißschnee hinzu, tue alles in eine Form und lasse es bei temperirter Hitze langsam backen. Es ist gleichfalls noch zu bemerken, daß man die Masse zu einer Mehlspeise nicht mehr viel rühren muß, wenn erst das zu Schnee gepeitschte Weiße der Eier hinzugekommen ist.



Mehlspeise von Reis


Ein halbes Pfund gereinigten Reis koche man nebst etwas Salz in ½ Liter Milch zu einem steifen Muß und lasse ihn dann wieder verkühlen. Unterdessen rühre man ½ Pfund Butter zu Sahne,tue 8 Eidotter, ½ Pfund Zucker, etliche fein gestoßene bittere Mandeln, abgeriebene Citronenschale, Zucker,Zimmet und noch einige Körnchen Salz dazu, reibe alles dieses, mit der Butter zusammen, recht gut nach einer Seite, und fahre damit fort, bis auch der Reis und das zu Schnee geschlagene Eiweiß in die Masse aufgenommen sind. Dann streiche eine Form mit Butter aus, schütte das Eingerührte hinein und lasse es nicht übereilt backen.



Citronen-Mehlspeise


Man schmelze 1/2 Pfund Butter, kläre sie ab und rühre sie, wenn sie wieder erstarrt ist, zu Sahne, dazu tue als dann 16 Eidotter, von 4 Citronen die abgeriebene Schale, ¼ Pfund Zucker, nebst ein wenig Salz, und reibe es, bevor das zu Schnee geschlagene Eiweiß hinzu kommt, tüchtig damit durch. Ist die Masse nun so weit, daß man sie eben in die Form schütten und diese in den Ofen schieben will, so mische man noch den ausgepreßten Saft der 4 Citronen hinzu.







Seite: Seite 1 - Nachspeisen   Seite 2 - Pudding   Seite 3 - Flammeri   Seite 4 - Cremes  Seite 5 - Eis  Seite 6 -Nachtisch   Seite 7 - Rezepte Nachspeisen   Seite 8 - Rezepte Nachtisch  Seite 9 - Süßspeisen  Seite 10 - Kaltschalen   Seite 11 - Kalte Suppen

 

Die Geburt

   Weihnachtsevangelium
   Weihnachtslieder
   Weihnachtserzählung
   Mechtild v. Magdeburg

Erlebte Weihnachten

   Weihnachtsbriefe
   Weihnachtsgeschichten
   Weihnachtsgedanken

Weihnachtsessen

   Suppen
   Fleischgerichte
   Beilagen
   Nachspeisen

Weihnachtsgebäck

   Kuchen
   Kleingebäck

Weihnachtsgedichte

   Nikolausgedichte
   Heilige Nacht
   Weihnachtszeit



   Internet





Weihnachtsgedichte.co
copyright © 2011, carmen jakel



Weihnachtsgedichte.co - Nachspeisen: Pudding von Hirse, Mehlspeise von Aepfeln, Mehlspeise von Reis, Citronen-Mehlspeise