Impressum
 


 
 


Nachspeisen, Dessert, Süßspeisen zu Weihnachten





Hier finden sie einige Rezepte für die Zubereitung von verschiedenen Nachspeisen, von Pudding, Flammeri, Cremes über Gefrorenes, kalte Schüsseln und andere süße Köstlichkeiten, die sie auch für ihr Weihnachtsessen verwenden können
Manche sind sehr alte Rezepte und stammen aus dem Buch: Deutsches Kochbuch von Sophie Wilhelmine Scheibler von 1845.


Eine kalte Schüssel von Reiß und Äpfeln


Man kocht ein halbes Pfund, oder, soll es groß seyn, ein ganzes Pfund rein gemachten Reiß recht weich und dick in Milch aus, thut Zucker, wie auch etwas abgeriebene Citroneschale und eine Tasse voll Pfirsichblüthenwasser oder 30g fein geriebene bittere Mandeln daran und läßt ihn, ohne anzubrennen, recht gut durchkochen. Alsdann schält man große Mußäpfel ab, schneidet sie in dünne Scheiben, setzt sie mit nicht zu viel Wasser auf, läßt sie mit einem Glase Wein, abgeriebener Citronenschale und ein Stück Zucker zu einem wohlschmeckenden Apfelmuß einkochen. Sobald beides erkaltet ist, nimmt man eine Form, einen Napf oder eine hohe verzinnte Kasserolle, legt eine Schicht von der Höhe eines Messerrückens Reiß ein, auf diese eine gleich hohe von Apfel muß, und dies so eins um das andere, bis die Massen sämmtlich darin sind; die letzte Schicht muß von Reiß seyn. Erkaltet auf eine Schüssel umgekehrt, giebt man eine Punsch-Sauce oder Punsch -Creme darüber.



Eine kalte Schüssel von Milch und Kartoffelmehl


Man läßt 1 Liter Milch kochen, rührt 60g Kartoffelmehl in einigen Löffeln kalter Milch, thut 60g Zucker, abgeriebene Citronenschale und ein Stück Zimmet dazu und läßt es mit der Milch kochen; man quirlt in das Kartoffelmehl 6 Eidotter und rührt diese ebenfalls in die Milch, welche nun unter beständigem Umrühren nicht kochen, sondern nur aufstoßen muß, giebt es in eine tiefe porzellanene Schüssel, die auf den Tisch kommt, nimmt das Stuck Zimmet heraus,streicht die Masse glatt und belegt sie mit Makronen oder Zuckerbrod, alsdann schlägt man von 6 Eiern das Weiße zu Schnee, setzt in einer Kasserolle halb Milch, halb Wasser auf, und sobald dieses kocht, stichtman mit einem Löffel von dem Schnee Klößchen ab,legt sie in das kochende Wasser und nachher auf ein umgekehrtes Sieb zum Ablaufen, und garnirt dann damit den Rand der Schüssel, inwendig das Zuckerbrod. Zur Milch kann man auch einige geriebene bittere Mandeln nehmen.



Kalte Schüssel von Schokolade


Acht Eidotter werden mit einem halben Tassenkopf voll Milch eingequirlt, 60g geriebene Schokolade und 60g geriebener Zucker darunter gequirlt, alsdann ½ Liter Sahne und noch eine Tasse Milch hinzugefügt. Inzwischen setzt man in einer Kasserolle oder in einem Schmortopfe Wasser zum Feuer; sobald es kocht, gießt man die eingequirlte Schokoladenmasse in eine Assiette, in welcher die kalte Speise bleiben soll, setzt sie dergestalt in das Wasser, daß dieses den Boden der Assiette berührt, bedeckt diese und läßt das Wasser so lange kochen, bis die Masse steif geworden, dann nimmt man die Assiette heraus, läßt die Masse erkalten und giebt sie zu Tische.



Kalte Schüssel von Sago


Ein Viertelpfund vorher gut gewaschener Sago wird in Milch, mit Zucker, Zimmet und geriebener Citronenschale, unter stetem Umrühren, zu einem dikken Brei recht klar ausgekocht, und dann zum Erkalten in eine tiefe, vorher angefeuchtete Schüssel oder runde Assiette gethan. Während dieser Zeit fertige man eine Sauce von Milch, Zucker, Zimmet, Citrone und Eiern an, stülpe den erkalteten Sago auf eine Schüssel, gebe die Sauce darüber und schicke sie so zurTafel.








Seite: Seite 1 - Nachspeisen   Seite 2 - Pudding   Seite 3 - Flammeri   Seite 4 - Cremes  Seite 5 - Eis  Seite 6 -Nachtisch   Seite 7 - Rezepte Nachspeisen   Seite 8 - Rezepte Nachtisch  Seite 9 - Süßspeisen  Seite 10 - Kaltschalen   Seite 11 - Kalte Suppen

 

Die Geburt

   Weihnachtsevangelium
   Weihnachtslieder
   Weihnachtserzählung
   Mechtild v. Magdeburg

Erlebte Weihnachten

   Weihnachtsbriefe
   Weihnachtsgeschichten
   Weihnachtsgedanken

Weihnachtsessen

   Suppen
   Fleischgerichte
   Beilagen
   Nachspeisen

Weihnachtsgebäck

   Kuchen
   Kleingebäck

Weihnachtsgedichte

   Nikolausgedichte
   Heilige Nacht
   Weihnachtszeit



   Internet





Weihnachtsgedichte.co
copyright © 2011, carmen jakel



Weihnachtsgedichte.co - Nachspeisen: Kalte Schüssel mit Äpfeln, Kalte Schüssel mit Schokolade, kalte Schüsseln, Eis selber machen, selbstgemachtes Eis