Impressum
 


 
 


Weihnachtsplätzchen, Weihnachtstorten, Weihnachtskuchen, Weihnachtsgebäck




Hier finden sie einige Rezepte für die Zubereitung von verschiedenen Kuchen, Kleingebäck, Weihnachtskekse und Weihnachtsplätzchen. Vielleicht finden sie auch einige Kuchenrezepte, um ihren Lieben zu Weihnachten etwas Ausgefallenes aus dem Backofen aufzutischen. Einige Rezepte eignen sich hervorrangend für Weihnachtstorten, Weihnachtskuchen und anderes Weinachtsgebäck. Von Obstkuchen über Sahnetorten bis zu Kalatschen und andere Köstlichkeiten.
Es sind sehr alte Rezepte und stammen aus dem Buch: Deutsches Kochbuch von Sophie Wilhelmine Scheibler von 1845.


Makronenteig selber machen


Ein Pfund abgehäutete Mandeln werden mit etwas Eiweiß recht fein gestoßen, 1 Pfund fein gestoßener Zucker in eine Kasserolle geschüttet, mit den Mandeln melirt über Kohlen gesetzt, daß es gehörig durchziehet, unb zwar so lange, bis es nicht mehr an den Finger klebt, dann schlägt man von 4 bis 6 Eiweiß einen recht dicken Schnee, rührt diesen nebst etwas klein geschnittenem Citronat und Citronenschale zu den abgekühlten Mandeln, arbeitet ihn gut durch,setzt es wie eine Wallnuß groß auf Oblaten und läßt es so in einem beinahe verschlagenen Ofen trocknen. Wer den Citronat nicht liebt, kann ihn auch weglassen, doch werden die Makronen vor dem Einsetzen mit feinem gestoßenen Zucker bestreuet.


Makronen auf eine andere Art


Man ziehe von 1 Pfund großen Mandeln die Schale durch Brühen ab, wasche sie recht weiß, reibe sie zwischen Tüchern trocken, stoße sie mit ein paarTropfen Rosenwasser recht fein, thue1/2 Pfund fein gestoßenen Zucker dazu, schütte beides vermischt in eine Reibesatte, thue von 4 Eiern das recht klein geklopfte Weiße dazu und rühre alles eine Viertelstunde lang immer nach einer Seite, setze dann davon auf Oblate runde oder längliche Häufchen, bestreue solche mit gestoßenem Zucker und lasse sie im Ofen trocknen.


Makronen-Kuchen


Man rührt 2 Pfd. abgehäutete und fein gestoßene Mandeln, anderthalb Pfund Zucker, das Gelbe eine rabgeriebenen Citronenschale, klein geschnittenen Citronat, ein halbes Quentchen Cardamom, ein halbes Quentchen Zimmt und eben so viel Nelken mit 10 Eigelb gut durch, das zu einem dicken Schnee geschlagene Eiweiß dazu gegeben und gut durchgearbeitet. Alsdann klebt man mit Eiweiß große Oblaten, nach Belieben in einer runden, viereckigen oder ovalen Form zusammen, legt 2 Finger dick von der Masse auf und läßt es in einem verschlagenen Ofen zwei Stunden trocknen. Verschlagen macht man einen Guß darüber, dessen Anfertigung weiter unten zu finden ist, und bestreuet ihn mit buntem Zucker. Man kann auch von Eingemachtem und Citronat eine Blumenguirlande darauf bilden. Der Ofen besitzt den nöthigen Grad der Wärme zum Backen dieses Kuchens, wenn ein hineingelegtesStück feines Papier nicht mehr gelb wird.


Bittere Makronen


Von einem halben Pfund süßen und eben so viel bitteren Mandeln ziehe man durch Brühen die Haut ab, wasche sie ab, lasse sie nach diesem auf einem Tuche trocknen, stoße sie mit ein paar Tropfen Orangenwasser oder mit etwas Eiweiß, thue sie fein in eine Reibesatte, rühre sie mit 1 Pfund recht fein gestoßenen und gesiebten Zucker wohl durch, thue von 6 Eiweiß den geschlagenen Schnee nebst etwas abgeriebener Citronenschale dazu und rühre alles recht gut durch einander. Nun setzt man von diesem Teige auf Oblate kleine runde oder ovale Häufchen, bestreuet sie mit fein gestoßenemZucker und läßt sie in einem verschlagenen Ofen trocknen.

Seite: Seite 1 - Kleingebäck   Seite 2 - Pfannenkuchen   Seite 3 - Anies   Seite 4 - Zimtgebäck  Seite 5 - Brezel  Seite 6 - Armer Ritter   Seite 7 - Kalatschen   Seite 8 - Makronen  Seite 9 - Baiser  Seite 10 - Spritzgebäck   Seite 11 - Weihnachtsgebäck

 

Die Geburt

   Weihnachtsevangelium
   Weihnachtslieder
   Weihnachtserzählung
   Mechtild v. Magdeburg

Erlebte Weihnachten

   Weihnachtsbriefe
   Weihnachtsgeschichten
   Weihnachtsgedanken

Weihnachtsessen

   Suppen
   Fleischgerichte
   Beilagen
   Nachspeisen

Weihnachtsgebäck

   Kuchen
   Kleingebäck

Weihnachtsgedichte

   Nikolausgedichte
   Heilige Nacht
   Weihnachtszeit



   Internet





Weihnachtsgedichte.co
copyright © 2011, carmen jakel



Weihnachtsgedichte.co - Kleingebäck: Makronen, Makronen-Kuchen, Weihnachtskuchen, Weihnachtsgebäck, Weihnachtsplätzchen