Impressum
 


 
 


Verschiedene Braten zu Weihnachten





Hier finden sie einige Rezepte für die Zubereitung von Braten, die sie auch für ihr Weihnachtsessen verwenden können
Manche sind sehr alte Rezepte und stammen aus dem Buch: Deutsches Kochbuch von Sophie Wilhelmine Scheibler von 1845.
Hasenbraten, mal nach einem sehr alten Rezept zubereitet. Rezepte von der Uroma könnte man sagen. Leider fehlen in diesem Buch die Mengenangaben.


Hasenbraten


Dem Hasen streift man erst den Balg ab, häuet dann die Vorderblätter und die Dünnungen bis zur Hälfteder Rippen sammt dem Kopfe ab und läßt ihn einigeZeit wässern;
nunmehr schneidet man ihm das Schloß auf, wäscht das Waidloch rein aus, häutet ihn eigen und spickt ihn recht dicht und zierlich mit ganz kurz und fein geschnittenem Speck,
sodann speilert man ihn von der inwendigen Seite durch die Keule, so daß der Speiler einen Riegel vor dem Schloß bildet, hauet dann die rauhen Beine zur Hälfte weg, bindet sie über das Kreuz, schiebt sie in die Höhe, befestigt sie recht dicht am Speiler und bewickelt sie mit Papier. So hat nun der Hase seine gehörige Lage und kann an den Spieß gesteckt werden;
diesen steckt man zwischen Schloß und Speiler durch und befestigt den Hasen daran noch an zwei verschiedenen Stellen, nämlich oben am Halse und in der Mitte, wo man vermittelst einer Packnadel, dicht am Rückgrat, ein Ende Bindfaden durchzieht, dieses unter dem Spieß durch nimmt und oberhalb des Hasen zuknüpft.
Ist er nun angelegt, so begießt man ihn zuerst in- und auswendigmit kochendem Wasser, schüttet dieses Wasser aber augenblicklich wieder weg und begießt ihn mit Butter und ausgelassenem Speck, salzt ihn nochmals und läßt ihn unter beständigem Begießen langsam gar werden.Wünscht man ihn ganz vorzüglich zu haben, so begieße man ihn einige Mal mit saurer Sahne, und zuletzt wird geriebene Semmel darüber gestreuet.
Im Ofen gebraten und das Begießen nicht versäumt, wird der Hasenbraten auch recht schön, nur muß man sich drei kleine Spießchen zu verschaffen suchen, und wenn sie auch nur von Holz sind; an den einen bindet manden Hasen fest, die andern beiden aber lege man quer über die Pfanne und dann den Braten darauf.







Seite: Seite 1 - Fleischgerichte   Seite 2 - Fleischgerichte zu Weihnachten   Seite 3 - Fleischgericht zu Weihnachten   Seite 4 - Weihnachtsbraten  Seite 5 - Weihnachtsessen Festessen  Seite 6 -Hammelbraten   Seite 7 - Lammbraten   Seite 8 - Hasenbraten  Seite 9 - Hirsch und Rehziemer  Seite 10 - Gänsebraten   Seite 11 - Enten zubereiten

 

Die Geburt

   Weihnachtsevangelium
   Weihnachtslieder
   Weihnachtserzählung
   Mechtild v. Magdeburg

Erlebte Weihnachten

   Weihnachtsbriefe
   Weihnachtsgeschichten
   Weihnachtsgedanken

Weihnachtsessen

   Suppen
   Fleischgerichte
   Beilagen
   Nachspeisen

Weihnachtsgebäck

   Kuchen
   Kleingebäck

Weihnachtsgedichte

   Nikolausgedichte
   Heilige Nacht
   Weihnachtszeit



   Internet





Weihnachtsgedichte.co
copyright © 2011, carmen jakel



Weihnachtsgedichte.co - Fleischgerichte: Braten, Hasen-Braten, Hasenbraten zu Weihnachten, Weihnachtsrezept - Hasenbraten zum Weihnachtsfest