Impressum
 


 
 


Nachspeisen, Dessert, Süßspeisen zu Weihnachten





Hier finden sie einige Rezepte für die Zubereitung von verschiedenen Nachspeisen, von Pudding, Flammeri, Cremes über Gefrorenes und andere süße Köstlichkeiten, die sie auch für ihr Weihnachtsessen verwenden können
Manche sind sehr alte Rezepte und stammen aus dem Buch: Deutsches Kochbuch von Sophie Wilhelmine Scheibler von 1845.


Citronencreme


Aus 1 Liter Wein nimmt man 15 Eier, schlägt solche mit einem Quirl zu Schaum, reibt auf ein halbes Pfund Zucker das Gelbe von 3 Citronen ab, giebt diesen, recht fein geriebenen, gestoßenenZimmet und den Saft von 3 Citronen zu dem Wein und geschlagenen Eiern in einem Zweiquarttopf, setzt diesen in einem Kasserolle auf nur mittelmäßiges Kohlenfeuer und quirlt bis es schäumt; sobald es aufsteigt, ist es gut. Nun gießt man es in eine Assiette oder in ein anderes beliebiges Gefäß und belegt es mit Zuckerbrod und Makronen. Im Zucker dürfen sich keine Stücke befinden;auch muß das Feuer nur schwach seyn, weil sonst derTopf leicht springt.



Noch eine Citronen - Creme


Die Schale von 4 Citronen wird auf Zucker ab.gerieben, der Saft davon nebst ½ Liter Wasser, 7ganzen Eiern und 4 Eidottern zusammen aufs Feuer gesetzt und unter beständigem Quirlen gar werden gelassen.



Wein-Creme


Auf 180g Zucker wird eine Citrone abgerieben, derselbe alsdann fein gestoßen, in einem nicht fettigenTopfe 18 Eier mit einem halben Löffel voll Kraft-oder Kartoffelmehl klein geschlagen, mit 1Liter Wein und einer Tasse voll Orangenwasser in einem Kasserolle auf Kohlenfeuer gesetzt, unter beständigem Quirlen aufsteigen lassen, dann gleich auf Assietten gethan und mit Makronen garnirt. Bei süßem Wein nimmtman wenig Zucker.



Sahnecreme


Das Weiße von 18 Eiern wird mit einer Tasse voll Orangenwasser, einem halben Eßlöffel voll Kartoffelmehl, 90g gestoßenen Zucker, auf welchem zuvor 1 Citrone abgerieben worden, nebst 1 Liter guter süßer Sahne, in einem Zweilitertopf gequirlt,dann in ein Kasserolle auf gelindes Kohlenfeuer gesetzt und unter beständigem Quirlen aufsteigen lassen.Nun wird der Schaum in Assietten gegossen und miteingemachten Kirschen und Hagebutten belegt.



Milchcreme


Hierzu gehören folgende Ingredienzien: 1 Liter Milch, 75g fein gestoßener Zucker, worauf zuvor eine Citrone abgerieben worden, ein Stück ganzerZimmet und eine Tasse Pfirsichblüthen-Wasser. Den Zucker und Zimmet läßt man mit der Milch zusammen aufkochen, quirlt mit dem Pfirsichblüthen-Wasser12 Eigelb klar, thut einen halben Löffel voll Kraft,oder Kartoffelmehl dazu, quirlt die kochende Milch damit ab, läßt sie unter beständigem Rühren damit aufstoßen, thut sie alsdann gleich auf Assietten und garnirt sie mit Zuckerbrod oder eingemachten Kirschen.


Schokoladencreme


Ein Liter gute Milch wird mit einigen Gramm Zucker aufs Feuer gesetzt, daß sie kocht, ein Viertelpfund fein geriebene gute Schokolade hinzugethan, (auch kann man noch ein Achtelpfund Schokolade mehr dazunehmen), 8 Eidotter in etwas kalter Milch mit einem Löffel Mehl klein gerührt, die Schokolade damit abgequirlt und auf dem Feuer unter beständigem Umrühren aufstoßen gelassen, dann auf Assietten gethan und mit Zuckerbrod garnirt.



Punschcreme


Es werden 3 Citronen auf 150g Zucker abgerieben, dieser gestoßen in einem Topfe mit 18 Eiern, mit einer Tasse voll Orangenwasser, dem Saft der Citronen, jedoch ohne Kerne, 2 Tassen Wasser, 2 Gläser Wein und einem Viertelliter Rum oder Cognac gut durchgerührt, in einem Kasserolle auf Kohlenfeuer unter beständigem Rühren aufstoßen lassen, auf Assietten gethan und mit Zuckerbrod garnirt. - Diesen Punsch-Creme kann man sehr gut über Flameri's oder andere kalte Speisen geben.



Teecreme


Ein Liter Milch wird mit einem Stück Zimmet aufgesetzt, ein Löffel voll Tee dazu gethan und damit aufgekocht, alsdann durch ein Sieb gegossen und wieder mit Zucker aufkochen lassen. Nun mit 8 Eidottern und einem Löffel voll Kraft- oder Kartoffelmehl abgequirlt, auf dem Feuer noch ein Mal aufstoßen lassen, auf Assietten gethan und mit klein geschnittenen Streifen Theebrod belegt.







Seite: Seite 1 - Nachspeisen   Seite 2 - Pudding   Seite 3 - Flammeri   Seite 4 - Cremes  Seite 5 - Eis  Seite 6 -Nachtisch   Seite 7 - Rezepte Nachspeisen   Seite 8 - Rezepte Nachtisch  Seite 9 - Süßspeisen  Seite 10 - Kaltschalen   Seite 11 - Kalte Suppen

 

Die Geburt

   Weihnachtsevangelium
   Weihnachtslieder
   Weihnachtserzählung
   Mechtild v. Magdeburg

Erlebte Weihnachten

   Weihnachtsbriefe
   Weihnachtsgeschichten
   Weihnachtsgedanken

Weihnachtsessen

   Suppen
   Fleischgerichte
   Beilagen
   Nachspeisen

Weihnachtsgebäck

   Kuchen
   Kleingebäck

Weihnachtsgedichte

   Nikolausgedichte
   Heilige Nacht
   Weihnachtszeit



   Internet





Weihnachtsgedichte.co
copyright © 2011, carmen jakel



Weihnachtsgedichte.co - Nachspeisen: Sahnecreme, Schokoladencreme, Punschcreme, Weincreme, Zitronencreme, Milchcreme, Teecreme